Mittwoch, 2. November 2011

Wohnungssuche

Seit ca. 2 Monaten weiß ich, dass ich die Stelle habe. Seit ca. 2 Monaten bin ich auf der Suche nach einer Wohnung in Hamburg. Da ich nicht außerhalb von Hamburg wohnen möchte, gestaltet sich die Suche sehr schwer. Wenn ich mir jetzt eine Wohnung in Pinneberg, Norderstedt etc. suche, habe ich wieder das Problem mit dem Pendeln. Das möchte ich nicht! Obwohl die Wohnung evtl. billiger bzw. frei wären. In Hamburg eine freie Wohnung mit bezahlbarer Miete (ohne Makler) zu finden ist wirklich nicht einfach. Eine passable 1-Zi-Wohnung bzw. ein WG-Zimmer habe ich auch nicht gefunden. Viele verlangen „WG-Erfahrung“. Ich frage mich, wie man WG-Erfahrung sammeln kann, wenn schon solche Voraussetzungen verlangt werden. Es zieht ja nicht jeder mit xx Jahren aus und sucht sich sofort eine WG. Jedenfalls bin ich ständig online und surfe auf allen Portalen und suche und suche und suche. Hamburger-Zeitungen werden hier nicht verkauft, d.h. dass ich die Inserate auch nicht lesen kann. Es ist so schrecklich. Die Uhr tickt! In weniger als 2 Monaten ziehe ich um! Hat jemand Tipps oder kann mir helfen? Kennt ihr jemanden, der auch eine Wohnung in Hamburg sucht?


2 Kommentare:

*la fille blonde hat gesagt…

Danke für den Kommentar :)

Hätte nicht gedacht, dass es so schwer ist, eine Wohnung in Hamburg zu findet, aber das mit der WG-Erfahrung ist ja echt blöd :/ Würde aber auch eine WG bevorzugen, da man so viel schneller Anschluss findet und alleine Wohnen ist doof, ich spreche aus Erfahrung.

Als was hast du dich denn beworben? :)

*la fille blonde hat gesagt…

Aha, hört sich schonmal spannend an :)
Du sorgst für Zucht und Ordnung oder wie? ;)
Ja, Studenten gibt´s ja viele..aber ich denk mal, du findest schon was. Zur Not ziehst du alleine in eine 1-Zimmer-Wohnung und wenn du dann nette Leute kennenlernst, vielleicht ergibt sich dann ja ganz was von selbst so wohnungstechnisch. :)

Kommentar veröffentlichen